Eifrig machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d daran, diesem Motto „Hand und Fuß“ zu verleihen. Durch den Verkauf von Walnüssen sollten Spenden für den Indienverein gesammelt werden. Die Kinder malten Verkaufsplakate und am Tag der Menschenrechte (10.12.21) waren einige Schüler/-innen im Foyer des Brüderkrankenhauses in Trier mit einem kleinen Verkaufsstand vertreten.

Im Handumdrehen waren viele Walnüsse verkauft, da zusätzlich die gesamte Klasse, die liebevoll verpackten Tüten, in ihren Familien und in ihrem Freundeskreis ebenfalls veräußerten.

Wir freuen uns, dass wir die großartige Spendensumme von über 700€ für den Indienverein erzielen konnten und möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns unterstützt haben.

Login