Einen schönen guten Tag!

Willkommen auf der Seite des Schulelternbeirats des AVG, wir freuen uns über Ihr Interesse! Sehr gerne informieren wir Sie über die Arbeit des SEBs, unsere Ziele und unsere Wünsche.

Als Schulelternbeirat vertreten wir ehrenamtlich die gesamte Elternschaft am Auguste-Viktoria-Gymnasium und sind Ansprechpartner für die Anliegen der Eltern. In unserer Arbeit verfolgen wir das Ziel, konstruktiv mit der Schule, deren Leitungsgremien und der Vertretung der Schülerinnen und Schüler (SV) am Schulleben mitzuwirken und gleichzeitig für die Elterninteressen einzutreten.

Das Schulgesetz gibt uns Eltern über die gewählten SEB-Vertreter viele Mitwirkungsrechte und -pflichten am Das Schulgesetz gibt uns Eltern über die gewählten SEB-Vertretungen viele Mitwirkungsrechte und -pflichten am Schulalltag, die wir im Interesse der Schulgemeinschaft für und mit allen Beteiligten wahrnehmen. So vertreten wir die Stimmen der Eltern unter anderem bei verschiedenen (Fach-)Konferenzen, in regelmäßigem Austausch mit der Schulleitung und der Schülervertretung sowie bei der Begleitung und Umsetzung von Projekten zur Verbesserung des Schulalltags.

Doch wir bleiben nicht nur beim internen Engagement. Wir schauen auch über den Tellerrand hinaus und stehen im regelmäßigen Austausch mit den Schulelternbeiräten der anderen Trierer Gymnasien und der Stadt Trier. Dabei geht es u.a. darum, die Rahmenbedingungen für unsere Schule und die Schulgemeinschaft zu verbessern.

Im Umgang miteinander wünschen wir uns von allen am AVG-Alltag beteiligten Personen Verständnis und Respekt für die Anliegen ihrer Gegenüber. Wir verstehen darunter vor allem Offenheit auch für gegensätzliche Argumente, Bereitschaft anderen oder neuen Ansichten und Standpunkten Raum zu geben sowie einen freundlichen und konstruktiven Meinungsaustausch untereinander. Was wir dazu beitragen können, wollen wir gerne tun.

Wenn Sie ein Anliegen oder Anregungen haben zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Die Arbeit des SEB lebt vom stetigen Austausch mit Ihnen und dem Feedback, das Sie uns zu unserer Arbeit geben. Für die Terminvereinbarung mit einem Ihrer Schulelternvertreter senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an seb(at)avg-trier.de. Sie werden dann zeitnah von uns hören.

Wir freuen uns auf Sie sowie auf Ihre Anregungen und Ideen!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Harry Schitthof, Sprecher des SEB und Nadja Driessen, stellv. Sprecherin des SEB

Harry Schitthof und Nadja Driessen
Harry Schitthof und Nadja Driessen

Mitglieder des aktuellen Schulelternbeirates am AVG

Am 30. September 2021 wurde der SEB neu gewählt. In der darauffolgenden konstituierenden Sitzung am 5. Oktober wurden Herr Harry Schitthof als Sprecher des SEB und Frau Nadja Driesen als stellv. Sprecherin gewählt.

Der neu gewählte SEB

Der SEB setzt sich aus folgenden Mitgliedern und Vertretern zusammen (Name, Vorname; Klasse des Kindes / der Kinder):

  • Al Kaed, Nassim; 5c
  • Brunn, Matthias; 7d
  • Dahlmann, Susanne; 9c, 11
  • Driessen, Nadja; 8c
  • Dubois, Miriam; 5c
  • Frénoy, Valérie; 7d, 10b
  • Häfele, Anne; 5d
  • Heinen, Adelheid; 5d, 8b
  • Iliev, Anna; 6a, 8b
  • Limmer, Franziska; 7a, 11
  • Notermanns, Felix; 8c
  • Probst, Daniela; 6d
  • Schitthof, Harald; 10e
  • Schmitt-Garbett, Michelle; 5a
  • Thielen-Reffgen, Caroline; 8e
  • Wolfram, Anja; 7e

Als Vertreter wurden gewählt:

  • Emmerich, Martin; 5a
  • Frölich, Judith; 6e
  • Simon, Jana; 6a, 10b
  • Heinrichsmeyer, Andrea; 6c, 9d

Der Schulelternbeirat tagt regelmäßig 4-6 mal im Schuljahr.

Aufgaben des SEB

„Der Schulelternbeirat hat die Aufgabe die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule zu fördern und mitzugestalten. Der Schulelternbeirat soll die Schule beraten, sie unterstützen, ihr Anregungen geben und Vorschläge unterbreiten. Er vertritt die Eltern gegenüber der Schule, der Schulverwaltung und gegenüber der Öffentlichkeit und nimmt die Mitwirkungsrechte der Eltern wahr. Die Schulleiterin oder der Schulleiter unterrichtet den Schulelternbeirat über alle Angelegenheiten, die für das Schulleben von wesentlicher Bedeutung sind. Der Schulelternbeirat ist anzuhören bei allen für die Schule wesentlichen Maßnahmen.“

lt. Schulgesetz RLP vom 30. März 2004

Mehr zu:

Login