Die LeLa stellt sich vor

Im Rahmen der Einrichtung der Schule für Hochbegabtenförderung/Internationale Schule 2006 wurde am AVG auch das Selbstlernzentrum „Lernlandschaft“  – auch LeLa genannt – ins Leben gerufen. Die LeLa steht aber allen Schülerinnen und Schülern zum individuellen und gemeinsamen Lernen zur Verfügung. Unter Aufsicht recherchieren sie am PC und in Sachbüchern, lösen gemeinsam Gruppenaufgaben und erledigen selbstständig ihre Hausaufgaben. Lerngruppen können die LeLa auch für Präsentationen nutzen – der Raum ist entsprechend mit Beamer und einer großen Präsentationsfläche ausgestattet -, sie ist Treffpunkt für die Schülerselbsthilfe sowie für verschiedene AGs.

Neben diesem Arbeitsbereich gibt es auch den gemütlich eingerichteten Ruhe- und Lesebereich. Dieser lädt zum Entspannen in Freistunden oder in der Mittagspause ein – es findet sich ein reichhaltiges Angebot an Büchern zum Schmökern und Lesen sowie auch zur Ausleihe. Mit finanzieller Unterstützung durch den Freundeskreis kann und konnte der Buchbestand ständig erweitert und aktualisiert werden.

Die Lernlandschaft ist montags bis donnerstags von 7.50 Uhr bis 16.00 Uhr, freitags bis 13.00 Uhr geöffnet. An Tagen, an denen der Schulbetrieb vorzeitig endet, schließt auch die LeLa entsprechend zeitgleich. Die Aufsicht wird von Frau Brandt, der Leiterin der LeLa, sowie unseren FSJlern übernommen.

Mehr zu:

Login