Insgesamt 62 Abiturientinnen und Abiturienten legen erfolgreich ihre Reifeprüfung ab

Unter der aktuellen Lage angepassten außergewöhnlichen Bedingungen bestanden am vergangenen Donnerstag und Freitag (19. und 20. März) 62 Schülerinnen und Schüler ihre mündliche Abiturprüfung am AVG und erreichten somit ihre Hochschulreife. Auch wenn die Prüfungen unter den notwendigen Sicherheitsvorkehrungen stattfinden mussten und in diesem Jahr traditionelle Feiern und eine festliche Zeugnisausgabe ausbleiben werden, freuten sich alle Beteiligten dennoch sehr, dass die Prüfungen erfolgreich absolviert werden konnten. Es handelt sich bei diesem Jahrgang um einen außergewöhnlich starken, über ein Viertel der Schülerinnen und Schüler erreichte eine Eins vor dem Komma.

Den Preis der Ministerin für besondere Leistungen und das beste Abitur (Note 1,0) erhält Selina Dahler, für ihr außergewöhnliches soziales Engagement werden Madanika Arulsamy mit dem UNESCO-Schulpreis und Fenja Stapf und Lea Keller mit dem Preis des Freundeskreises ausgezeichnet.  

Login