Laura Goormann (6d) vertritt das AVG beim Stadtentscheid

Anfang Dezember in der Lernlandschaft: Gespannt sitzen Zuhörerinnen und Zuhörern aus den sechsten Klassen an weihnachtlich dekorierten Tischen, die Frau Brandt zudem einladend mit Leckereien und selbst gebackenem Kuchen bestückt hat. Es ist wieder so weit: Fünf Leserinnen wetteifern um den Sieg beim Schulentscheid des alljährlich stattfindenden Vorlesewettbewerbs.

Frau Fischer-Handzik begrüßt alle Teilnehmerinnen und Zuhörende und nimmt anschließend in der Jury Platz, der auch noch Frau Hutsch, Frau Steinbach-Ludwig, Herr Lohr und Herr Rose angehören. Zuerst wird durch die Klassensiegerinnen ein Textauszug aus einem selbst ausgewählten Jugendroman vorgelesen, anschließend – in Runde zwei – eine unbekannte Passage aus einem aktuellen Roman.

Marlene Lehnertz (6a) liest aus „Leben rückwärts lieben“ von Claudia Pietschmann vor, Sophie Rode (6b) hat „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ ausgesucht, Lena Schindler (6c) trägt „Mount Caravan“ von Anna Ruhe vor, Laura Goormann (6d, „Find me in Paris“ von Lara Bosse) und Anna Wagner (6e, „Mysterium“ von Julian Sedgwich) komplettieren das Feld.

Die Jury ist begeistert: Von allen Teilnehmerinnen  wurden solch gute Beiträge geleistet, dass eine Entscheidung äußerst schwer fällt!

Schließlich wird –nach langer Beratung – die Siegerin verkündet: Laura Goormann überzeugte in beiden Textpassagen durch ein äußerst lebendiges und souveränes Vorlesen und wird das AVG beim Stadtentscheid zu Beginn des nächsten Jahres  vertreten. Wir drücken fest die Daumen!!!

Bild (v.l.n.r.): Lena Schindler (6c), Sophie Rode (6b), Marlene Lehnertz (6a), Anna Wagner (6e), Laura Goormann (6d)
Die Siegerinnen mit Urkunden bei der Assembly

Login