Beitrag: AVG qualifiziert sich erneut fürs Europäische Jugendparlament

Auch in diesem Jahr hat sich eine siebenköpfige Delegation des AVG mit einem „Topic Paper“ zum Thema Klimawandel für die Teilnahme an der Regionalen Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments qualifizieren können. Theresa von Auer, Anita Arulsamy, Eliz Dilican, Katharina Henn, Jan Höfer, Lea König und Daniel Kuhn werden im April für das AVG als eine von neun Schulen an einer viertägigen Sitzung in Marburg teilnehmen. Wir sind sehr stolz auf ihren Erfolg. Der Ausschreibungstext in diesem Jahr lautete:

Considering the recent IPCC special report which outlines the effects of global warming of 1.5°​C and the ratification of the Paris Agreement, how can the EU further develop its climate policy and ensure that all Member States meet the 2030 and 2050 climate and energy targets to tackle?

AVG Schuldelegation 2020

Login