„Scotty – beam me up“ – fiktive Geschichten aus London

 

Die Klasse 7b hat sich im Englischunterricht intensiv mit London beschäftigt und dabei sowohl informative Berichte als auch fiktive Geschichten geschrieben. Der Anfang der Geschichten stellte sich als ein unerwarteter Spontanbesuch in einer Sehenswürdigkeit Londons heraus. Dort nehmen die Geschichten dann ihren Lauf. Was dann dort alles so passiert ist,….dazu lest selbst!!!

Es gibt auch einige Berichte, die wichtige Informationen über die jeweilige Sehenswürdigkeit präsentieren – falls Ihr bald mal nach London reist….

Viel Spaß beim Lesen – es lohnt sich.

(D. Reuter)

 

Max Bauer: The Tower of London

Angelina Conrad: Hyde Park

Annika Hartz: Tate Gallery of Modern Art

Xenia Heilmann: Downing Street No 10

Gregor Hilger: London Eye

Hanna Keller: Camden Market

Elena Kogge: Chinatown

Alexander Lamberty: Trafalgar Square

Moritz Laros: The British Museum

Marvin Schmitt: The London Dungeon

Alexander Walter: The Houses of Parliament